Martin Elwert mag Kaffee. So gerne, dass er Coffee Circle gegründet hat, um die ganze Welt reist, um den besten Kaffee zu finden und die Bohnen nach traditionellen Röstverfahren röstet. Doch diese kurze Beschreibung wird dem Vorgang gar nicht gerecht. In dem Café in Berlin wird Kaffee regelrecht zelebriert: Martin Elwert spricht von über 800 verschiedenen Aromen. Das hat natürlich seinen Preis - der Kaffee bei Coffee Circle kostet das drei- bis vierfache des Kaffees im Supermarkt. Doch für Martin Elwert ist Geld nur ein Mittel zum Zweck, mit dem er viele tolle Sachen machen kann.

Bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für Kaffeebauern

Der Gründer setzt sich rund um den Äquator für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen der Kaffeebauern ein. Denn was viele bei der täglichen Tasse vergessen: Kaffee war ein Kolonialprodukt, das von Anfang an nicht dazu ausgelegt war, dass alle Beteiligten profitieren. Coffee Circle versucht das zu ändern. So kauft das Unternehmen direkt bei den Farmern, wodurch viele Schritte der Distributionskette einfach übersprungen werden. Das eingesparte Geld landet direkt bei den Kaffeebauern. Coffee Circle zahlt über dem Weltmarktpreis. Zusätzlich versucht Martin Elwert den Communities zu helfen, ohne dabei Charity zu betreiben. Auf Initiative von Coffee Circle konnten bisher die Lebensbedingungen von mehr als 200 000 Menschen verbessert werden, sei es durch Infrastruktur, Brunnen oder dem Bau von Schulen.

Neugierde und Entdecker-Mindset

Mit dem Trend der Nachhaltigkeit verbindet Martin Elwert eine Art Hassliebe. Einerseits freut er sich, wenn mehr und mehr Unternehmen auf nachhaltige Produkte setzen, andererseits bedeutet das mehr Konkurrenz für seine Kaffeemarke. Trotzdem gab er auf dem rurhSUMMIT Tipps für andere Gründer: wichtig seien vor allem Neugierde und ein Entdecker-Mindset. Außerdem brauchen Gründer seiner Meinung nach ein starkes Grundvertrauen, eine innere Haltung, dass alles irgendwie klappen wird und Humor. Denn Gründen bedeutet in den meisten Fällen harte Arbeit und die genannten Eigenschaften vereinfachen den Workload ein bisschen.

Hier findest Du viele weitere Beiträge des ruhrSUMMIT 2020.